BTC fällt nach Bull Run unter 10.000 $ auf 10.500 $

0 Comments

BTC fällt nach Bull Run unter 10.000 $ auf 10.500 $ – Wie lange wird diese Korrektur anhalten?

Bitcoin (BTC) befindet sich seit Anfang Januar in einem Bullenmarkt, wodurch der gesamte Markt für Krypto-Währungen sich nach oben bewegen konnte. Nun erleben alle zehn virtuellen Währungen der Top Ten Verluste, wobei es im Jahr 2020 zu einer ersten moderaten Korrektur kommen kann.

Bitcoin Billionaire virtuelle Währungen

Bitcoin und Kryptowährungen erfahren eine moderatere Korrektur

Trotz des jüngsten Wachstums, das der gesamte Markt seit Anfang Januar erlebt hat, erleben Bitcoin und bei Bitcoin Billionaire virtuelle Währungen in den Top 10 eine moderate Korrektur. In den letzten 24 Stunden fiel Bitcoin um über 2%, gefolgt von Ethereum (ETH) mit 8%, XRP 10,5%, Bitcoin Cash (BCH) 12,7%, Bitcoin SV (BSV) 14,63% und Litecoin (LTC) 10,65%.

Dies zeigt, dass der Bullenmarkt eine Pause einlegt, um an Stärke zu gewinnen und seinen Aufwärtstrend fortzusetzen. Experten sind der Ansicht, dass es sich hierbei nur um eine natürliche und normale Korrektur handelt, die es den digitalen Vermögenswerten ermöglichen würde, sich weiter nach oben zu bewegen.

Zum Beispiel. Der Kryptoanalyst teklordz sagte auf Twitter, dass dies ein Blitz-Crash sei, um schwache Hände auszuschütteln, was nichts ist, worüber man sich Sorgen machen müsste.

In der Tat ist es normal, dass es in Haussephasen zu Korrekturen wie dieser kommt. Der Preis von Vermögenswerten kann sich nicht ohne einen Stopp höher bewegen. Er tendiert dazu, sich nach unten zu bewegen, wenn alle Indikatoren eine überkaufte Situation anzeigen.

Bitcoin befindet sich in einem Aufwärtstrend, und diese Korrektur befindet sich innerhalb des aktuellen Aufwärtskanals. Trotzdem könnte Bitcoin in Zukunft weiter fallen, bevor der aktuelle Aufwärtstrend fortgesetzt wird.

Informationen zum BTC/USD-Handelspaar auf Münzbasis

In dieser Situation gibt es mehrere virtuelle Währungen. Viele Altmünzen beginnen sich von einer Periode zu erholen, in der Altmünzen niedriger gehandelt wurden. Jetzt sinkt die Marktdominanz von Bitcoin, während die Marktpräsenz von Altmünzen wächst.

In der Zukunft könnte Bitcoin das untere Band des Aufwärtskanals testen und sehen, ob dieser Aufwärtstrend eine kleine Pause macht oder vielen Händlern bei Bitcoin Billionaire auf dem Markt weiterhin Gewinne bringt. Dasselbe wird mit anderen Altmünzen geschehen, die ähnliche Kanäle wie Bitcoin haben.

In der Zwischenzeit warten Händler und Investoren auf das bevorstehende Halbierungsereignis, das sich langfristig stark positiv auf den Preis von Bitcoin auswirken könnte.