Steam-Spiele werden nicht gestartet? Versuchen Sie diese Lösungen

Steam ist eine der beliebtesten Online-Spieleplattformen. Trotz der Beliebtheit von Steam sind viele Steam-Fans auf Spiele gestoßen, die sich nicht starten lassen oder unerwartet abstürzen – manchmal, nachdem das Spiel zuvor ohne Probleme gelaufen ist.

Aufgrund der unterschiedlichen Hardware-, Software- und Bandbreitenanforderungen der einzelnen Spiele ist es nicht immer einfach zu diagnostizieren, warum ein bestimmtes Spiel auf einem bestimmten Computer nicht funktioniert. Hier erfahren Sie, wie Sie all diese Probleme beheben können.

Steam ist eine der beliebtesten Online-Spieleplattformen. Trotz der Beliebtheit von Steam sind viele Steam-Fans auf Spiele gestoßen, die sich nicht starten lassen oder unerwartet abstürzen – manchmal, nachdem das Spiel zuvor ohne Probleme gelaufen ist.

Aufgrund der unterschiedlichen Hardware-, Software- und Bandbreitenanforderungen der einzelnen Spiele ist es nicht immer einfach zu diagnostizieren, warum ein bestimmtes Spiel auf einem bestimmten Computer nicht funktioniert. Hier erfahren Sie, wie Sie all diese Probleme beheben können.

1. Steam-Spiel wird nicht heruntergeladen? Versuchen Sie diesen Trick

Der erste Schritt zum Ausführen eines Steam-Spiels besteht darin, es überhaupt erst einmal herunterzuladen. Wenn du jedoch Probleme mit dem Herunterladen von Spielen (oder Updates für deine Spiele) hast, gibt es ein paar Dinge, die du versuchen kannst.

Vergewissere dich zunächst, dass deine Download-Region auf die Region eingestellt ist, in der du dich tatsächlich befindest.

Klicken Sie in Steam oben links auf Steam -> Einstellungen -> Downloads, wählen Sie dann im Dropdown-Menü Ihre Download-Region aus und klicken Sie auf OK.

Eine etwas aufwändigere Lösung, die bei einigen Benutzern funktioniert hat, ist folgende:

Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein:

wpr -cancel

Damit sollte das Problem behoben sein. Sollte sich das Problem jedoch wiederholen, öffnen Sie erneut die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie Folgendes ein:

sc config „DiagTrack“ start= disabled

Hoffentlich ist das die Lösung für dich!

2. Führen Sie das Spiel als Administrator aus

Wenn Sie Probleme mit einem bestimmten Spiel haben, können Windows-Benutzer diese Probleme möglicherweise beheben, indem sie das Spiel als Administrator ausführen:

1. Starten Sie Steam, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel in Ihrer Bibliothek, bei dem Probleme auftreten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

2. Klicken Sie auf „Lokale Dateien -> Durchsuchen“.

3. Suchen Sie die .exe-Datei des Spiels, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf „Eigenschaften -> Kompatibilität“.

4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Dieses Programm als Administrator ausführen“ und klicken Sie dann auf OK.

3. Führen Sie das Spiel im Kompatibilitätsmodus aus (ältere Spiele)
Wenn du ein älteres Spiel spielst, ist es möglicherweise für ältere Windows-Versionen ausgelegt, sodass du es im Kompatibilitätsmodus für eine ältere Windows-Version ausführen musst.

Führen Sie die gleichen Schritte wie in Tipp 1 aus, aber anstatt das Administrator-Kästchen auf der Registerkarte „Kompatibilität“ zu markieren, aktivieren Sie das Kästchen „Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für“ und wählen Sie dann die Windows-Version aus, für die das Spiel vermutlich entwickelt wurde. (Eine gute Idee ist es, das Veröffentlichungsdatum des Spiels zu überprüfen und zu sehen, welche Windows-Version zu diesem Zeitpunkt vorherrschend war).

Kompatibilitätsmodus für nicht funktionierende Steam-Spiele
Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Versuchen Sie, das Spiel neu zu starten, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

4. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem

Wenn dein Betriebssystem (egal ob Windows, macOS oder Linux) veraltet ist, kann es sein, dass das Problem bereits durch ein aktuelles Update behoben wurde. Es ist in der Regel eine gute Idee, zu überprüfen, ob Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist.

5. Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber
Ihre Grafikkartentreiber sind für das Steam-Erlebnis von entscheidender Bedeutung. Wenn Ihre Treiber veraltet sind, kann es bei Ihren Steam-Spielen zu einer Reihe von Problemen kommen. Selbst wenn deine Grafikhardware die Anforderungen eines Spiels übertrifft, können veraltete Treiber die Leistung deines Spiels beeinträchtigen.

Um deine Grafikkartentreiber zu aktualisieren, musst du zunächst das Modell deiner Grafikkarte und die Version(en) kennen, die derzeit auf deinem PC installiert sind:

1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche „Start“ und dann auf „Ausführen …“.

2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie dxdiag ein. Klicken Sie auf Ok.

3. Das DirectX-Diagnosetool sollte gestartet werden. An dieser Stelle fragt Windows möglicherweise nach, ob Ihre Treiber digital signiert sind. Wählen Sie „Ja“.

4. Wählen Sie auf der Registerkarte „System“ die Option „Systeminformationen“.

5. Wechseln Sie zur Registerkarte „Anzeige“.

In der oberen linken Ecke sehen Sie den „Namen“, den „Hersteller“ und den „Chiptyp“ für Ihre Videohardware. In der oberen rechten Ecke finden Sie die „Versionsnummer“ und das „Veröffentlichungsdatum“ für den Grafiktreiber.

Da Sie nun alle Informationen zu Ihren Treibern haben, können Sie die Website des Herstellers besuchen oder nach Ihrem genauen Grafikkartenmodell suchen und alle verfügbaren Updates herunterladen.